Alles über Lambda

Wenn man von LesBiSchwuler Jugendarbeit spricht, fällt schnell der Name "Lambda". Doch was ist das?

Das Jugendnetzwerk Lambda wurde 1990 in Berlin gegründet und ist inzwischen bundesweit mit 5 Gebietsverbänden vertreten. Wir sind der Dachverband LesBiSchwuler und Transgender Jugendgruppen in Deutschland. Früher war Lambda vor allem im Norden der Republik präsent – mit seinen Landesverbänden Berlin-Brandenburg und Nord (Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen). Inzwischen haben sich auch der Landesverband Bayern und der Landesverband Mitte-West (Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland) etabliert.

Lambda vertritt die Interessen junger Lesben, Schwuler, Bisexueller und Transgender (lsbt) in der Öffentlichkeit und Politik und wir haben uns zur Aufgabe gemacht, lsbt Jugendliche in ihrem Selbsterkennungsprozess sowie in psychosozialen Notsituationen eine Unterstützung zu sein.

Wir engagieren uns für die belange Bildung, Aufklärung, Beratung und Freizeitgestaltung, wobei die überwiegende Arbeit von ehrenamtlich tätigen Jugendlichen selbst erledigt und geführt wird.

Wir fördern Eigeninitiative, Selbstorganisation, Mitbestimmung, gegenseitiges Verständnis, Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Solidarität basierend auf demokratischen Grundprinzipien.

Wir bieten einen diskriminierungsfreien Raum, sowie die Möglichkeit Freundschaften aufzubauen und pflegen zu können. Im Zentrum unserer Aktivitäten stehen die Beratung von und für Jugendliche, Coming-out-Gruppen, Freizeiten, wöchentlich stattfindende Jugendfreizeitgruppen, Seminarangebote und noch vieles mehr. Diese Angebote bieten den Jugendlichen nicht nur die Möglichkeit zur gemeinsamen Freizeitgestaltung und Selbstverwirklichung, sondern fördern und stärken auch ihre sozialen Kompetenzen.

Bei all diesen Projekten stehen wir den Jugendlichen beratend und unterstützend zur Seite und leisten zudem Aufklärungsarbeit.

Wir treten ein für Akzeptanz und Unterstützung von lsbt Lebensweisen in unserer Gesellschaft, für die Gleichberechtigung der Geschlechter und für das Recht aller jungen Menschen auf freie Persönlichkeitsentfaltung und Meinungsäußerung.